Chinesische Teezeremonie im Regenwald um Taipei

Reisetagebuch Taipei – Tag 5: Maokong Gondola, Zhinan Tempel, Chinesische Teezeremonie, Dadaocheng Wharf, Xia Hai City God Tempel, Songshan Ciyou Tempel und Raohe Street Night Market

vor 9 Monaten veröffentlicht unter Reisen Taiwan.

Am Morgen des fünften Tages starteten wir wieder den Versuch, mit der Maokong Gondola nach Maokong zu fahren um dort eine traditionelle, chinesische Teezeremonie zu machen – und dieses Mal waren wir erfolgreich. Danach fuhren wir noch an die Dadaocheng Wharf, wo wir ein wenig am Wasser entlang spazierten um schließlich nach einigen Tempelbesuchen auf dem Raohe Street Market zu landen.

Maokong Gondola

Karte an den Koordinate 24.996136°, 121.576253°

Maokong Gondola

Erstes Ziel war also die Maokong Gondola im Süden von Taipei. Die Seilbahn verläuft auf einer Strecke von 4,3 km und bindet den Stadtteil Maokong an das ÖPNV-Netz von Taipei an. Auf dem Weg nach Maokong hält die Gondel an drei Stationen, wir fuhren aber direkt bis zur Endstation. Für die Maokong Gondola könnt ihr ganz normale Papiertickets erwerben, oder ihr macht es wie wir und nutzt einfach eure EasyCard. Die einfache Fahrt über 3 Station hat uns 120 NT$ (ca. 3,50€) gekostet.

Ihr könnt zwischen normalen Gondeln und sogenannten „Crystal Cabins“ wählen, zweites sind Gondeln mit Glasboden, darin könnt ihr während der Fahrt den Regenwald unter euch beobachten. Wir entschieden uns sowohl auf Hin- als auch auf der Rückfahrt für eine „Crystal Cabin“. Solltet ihr nicht unter Höhenangst leiden, dann kann ich euch nur empfehlen, ebenfalls eine „Crystal Cabin“ zu wählen.

Schon bereits nach kurzer Strecke hatten wir das Gefühl, mitten im Regenwald gelandet zu sein, die Geräuschkulisse war der Hammer! Und das alles noch bei Sichtweite auf das Zentrum von Taipei!

GPS: 24.996136°, 121.576253° (OpenStreetMap, Google Maps)

Maokong

Karte an den Koordinate 24.968414°, 121.588136°

Maokong

Nach ca. 20 Minuten Fahrt erreichten wir den Stadtteil Maokong. Dort spazierten ein wenig durch die Gassen und Wege durch den Regenwald und waren fasziniert von den handgroßen Spinnen, die sich über nicht viel kleinere Hornissen hermachten. Definitiv nichts für Menschen mit Angst vor Spinnen! Mich als ehemaliger Vogelspinnenbesitzer hat es allerdings sehr begeistert!

GPS: 24.968414°, 121.588136° (OpenStreetMap, Google Maps)

Zhinan Tempel

Karte an den Koordinate 24.978656°, 121.587118°

Zhinan Temple

In der Ferne konnten wir den beeindruckenden, über 120 Jahre alten Zhinan Tempel sehen, neben dem sich ebenfalls eine Station der Maokong Gondola befindet. Auf einen Abstecher zum Tempel verzichteten wir allerdings, stattdessen spazierten wir in Richtung der vielen Teehäuser, die sich in Maokong befinden und suchten uns ein gemütliches Plätzchen für eine Teezeremonie.

GPS: 24.978656°, 121.587118° (OpenStreetMap, Google Maps)

Spring Tea Country

Karte an den Koordinate 24.966428°, 121.586421°

Chinesische Teezeremonie

Fündig wurden wir bei Spring Tea Country, einem relativ großem Teehaus mit erhöhtem Balkon, von dem aus wir einen tollen Blick auf Taipei und den 101 hatten.

Die Bedienung war zwar etwas hektisch und wollte unbedingt unsere Bestellung aufnehmen, bevor wir überhaupt einen Blick in die Karte werfen konnten und es waren auch nur asiatische Plumpsklos vorhanden, dennoch hat uns das Teehaus sehr gefallen und die Teezeremonie hat uns sehr viel Spaß bereitet! Solltet ihr in Taipei unterwegs sein, dann lasst euch das keinesfalls entgehen!

Etliche Stunden später, wir hatten unsere Packung mit grünem Tee noch nicht einmal halb leer, entschieden wir uns dazu, wieder zurück ins Zentrum von Taipei zu fahren.

GPS: 24.966428°, 121.586421° (OpenStreetMap, Google Maps)

Dadaocheng Wharf

Karte an den Koordinate 25.056412°, 121.507466°

Dadaocheng Wharf

Wir fuhren zur Dadaocheng Wharf, wo wir eine Weile am Wasser entlang spazierten und Menschen beim Sport treiben auf den beleuchteten Sportplätzen zusahen.

GPS: 25.056412°, 121.507466° (OpenStreetMap, Google Maps)

Xia Hai City God Tempel

Karte an den Koordinate 25.055589°, 121.510160°

Xia Hai City God Temple

Dann machten wir uns langsam in Richtung des nächsten Nightmarkets, auf dem Weg dorthin passierten wir noch den Xia Hai City God Temple, einer der ältesten und durch seine zentrale Lage meistbesuchtesten Tempel in Taipei.

GPS: 25.055589°, 121.510160° (OpenStreetMap, Google Maps)

Songshan Ciyou Tempel

Karte an den Koordinate 25.051182°, 121.577693°

Songshan Ciyou Tempel

Ein paar Straßenblocks weiter landeten wir beim Songshan Ciyou Tempel und waren ziemlich erstaunt über die Größe des Tempels, das hatten wir nicht erwartet. Der Tempel hat eine sehr beeindruckende Haupthalle und erstreckt sich gleich über sechs Stockwerke. Wir haben uns fast in den vielen Gängen, Treppen und Schreinen des Tempels verlaufen, haben aber nach einer guten Stunde und etlichen Fotos wieder den Ausgang gefunden. Der Songshan Ciyou Tempel ist definitiv ein Must-See bei einem Ausflug nach Taipei!

GPS: 25.051182°, 121.577693° (OpenStreetMap, Google Maps)

Raohe Street Night Market

Karte an den Koordinate 25.050522°, 121.575420°

Raohe Street Night Market

Gleich neben dem Songshan Ciyou Tempel befindet sich der Eingang zum Raohe Street Night Market, einem der größeren und bekannteren Night Markets in Taipei.

Inmitten von diesem befindet sich der Raohe Tempel, ein kleiner Tempel, vor dem zu unserem Besuch eine Art Zeremonie abgehalten wurde. Dabei versuchten verkleidete, übergröße Figuren in den Tempel einzudringen und wurden von einer Art Tempelwächtern am eindringen gehindert. Ich gehe davon aus, dass die übergroßen Figuren böse Geister darstellen sollten und der Tempel vor ihnen verteidigt wurde, sicher bin ich mir da aber nicht. Wenn ihr da mehr wisst, dann ab in die Kommentare damit! Jedenfalls war es ein sehr sehenswertes Schauspiel!

Nachdem wir noch ein paar taiwanesische Spezialitäten probiert hatten, fuhren wir zurück in unsere Unterkunft und bereiteten uns auf unseren nächsten Tag in Taipei vor, aber dazu mehr im nächsten Artikel dieses Reisetagebuches.

GPS: 25.050522°, 121.575420° (OpenStreetMap, Google Maps)

Galerie (43 Fotos)

Willi Thiel

Geschrieben von Willi Thiel am 10. Dezember 2017.


Vorheriger Artikel

Kommentare

Sei der Erste, der einen Kommentar hinterlässt: